Standoff in Hong Kong
Policy Brief
2 Minuten Lesedauer

Hongkong in der Sackgasse: eine innenpolitische Krise mit globalen Auswirkungen 

Seit mehreren Monaten finden in Hongkong Proteste in bislang ungekanntem Ausmaß statt. Ausgelöst durch eine umstrittene Gesetzesvorlage, die Auslieferungen an das chinesische Festland ermöglicht hätte, entwickelten sich die Demonstrationen zu einer Bewegung gegen den wachsenden Einfluss Pekings, für die Millionen Hongkonger auf die Straße gehen. Die Krise stellt Peking im Vorfeld des 70. Jahrestages der Volksrepublik vor Herausforderungen. 

Für ein besseres Verständnis der Ereignisse, arbeitet MERICS seit Beginn der Proteste mit Experten von und aus Hongkong zusammen. Benjamin Haas (MERICS Visiting Policy Fellow), Mareike Ohlberg (Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei MERICS) und Claudia Wessling (Leiterin Publikationen) haben unsere die Analysen in einem MERICS Policy Brief zusammengefasst: „Standoff in Hong Kong: a domestic crisis affecting international actors”

Der MERICS Policy Brief richtet sich an Entscheider in Politik und Wirtschaft, die sich in ihrer Arbeit mit China befassen. Wenn Sie den kompletten Policy Brief lesen möchten, wenden Sie Sich bitte an Claudia Wessling, Leiterin Publikationen bei MERICS: claudia.wessling(at)merics.de. 

Autor(en)
Autor(en)