Fellowship-Programm

MERICS ist das führende europäische Institut für eine politikorientierte, unparteiische und innovative Chinaforschung im Herzen Berlins. Das MERICS Fellowship-Programm zielt darauf ab, herausragende Vordenker aus Wissenschaft, Thinktanks, Politik, Wirtschaft und Medien für eine unabhängige Forschung zum gegenwärtigen China zu gewinnen. Die Fellows arbeiten eng mit den MERICS-Expertinnen und -Experten zusammen, verfolgen individuelle Forschungsschwerpunkte und tragen gleichzeitig zur Forschung am MERICS bei. Die Fellows verbringen durchschnittlich zwei bis sechs Monate am MERICS. Das Fellowship-Programm eröffnet jedoch auch die Möglichkeit einer langfristigen Zusammenarbeit.

Derzeit gibt es vier Arten von MERICS-Fellowships:

  • MERICS (Senior) Fellows sind herausragende internationale Chinaforscher und Chinaexpertinnen, die ihre Forschungsinteressen in Zusammenarbeit oder im Austausch mit dem MERICS-Forschungsteam verfolgen. Während ihres Fellowship erstellen sie in der Regel einen MERICS-Monitor oder eine ähnliche (externe) Veröffentlichung. Ein Fellowship dauert bis zu sechs Monate, wobei die meiste Zeit am MERICS verbracht wird. Bewerbungen werden von der Geschäftsführung fortlaufend entgegengenommen.
     
  • MERICS European China Policy Fellows sind führende europäische Chinaexpertinnen oder Experten für EU-China Beziehungen, die im öffentlichen Dienst, Thinktanks und in den Medien tätig sind. Dieses Fellowship-Programm soll die europaweite Chinaexpertise und den Austausch zu China fördern. Es dient als Grundlage für die Vertiefung von Forschungspartnerschaften mit anderen europäischen Institutionen. MERICS European China Policy Fellows sind eingeladen, zur MERICS-Forschung beizutragen, indem sie politikorientierte Forschung zu aktuellen Themen der europäischen Chinapolitik durchführen und als „Ideen-Inkubator“ innerhalb MERICS dienen. 
     
  • MERICS Futures Fellows entwickeln in Zusammenarbeit mit den Expertinnen und Experten des MERICS innovative und vielversprechende Projektideen, die nach Ende des Futures Fellowship gemeinsam weiterverfolgt werden. Die Fellows erarbeiten in der Regel einen Projektentwurf sowie eine erste Kurzanalyse, die als Teil von MERICS-Studien veröffentlicht werden kann. MERICS unterstützt Fellows bei der Sicherung von Fördermitteln zur Umsetzung des vielversprechendsten Projektvorschlags. Das Futures Fellowship Programm wird für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten vergeben, auch Co-Sponsoring-Kooperationen mit anderen Institutionen sind willkommen. Bewerbungen für den MERICS Futures Fellows Stream können im Herbst und Frühjahr eingereicht werden. Alle Bewerbungsfristen werden auf dieser Webseite bekannt gegeben. Die Bewerbungen werden von der MERICS-Geschäftsführung geprüft. Die nächste Bewerbungsphase läuft vom 15. März bis zum 15. April 2021. Die MERICS Futures Fellows können das Fellowship Programm ab Mai 2021 beginnen. Priorisierte Themen werden in der Regel vier Wochen vorher auf der Website bekannt gegeben. 
     
  • MERICS (Senior) Associate Fellows sind langjährige Mitarbeiter und Partner des MERICS, die von der Geschäftsführung für das Fellowship-Programm nominiert werden. Derzeit werden keine externen Bewerbungen für dieses Programm akzeptiert.

Wenn Sie Interesse an einer MERICS-Fellowship haben, orientieren Sie sich bitte an den direkt unter diesem Text verlinkten Fellowship-Guidelines. Ihre Bewerbung und Fragen zu den Fellowship-Programmen können Sie an den MERICS Fellowship-Koordinator Julian Wittmann (julian.wittmann(at)merics.de) senden.
Wenn Sie an einer Partnerschaft mit MERICS interessiert sind, um ein MERICS European China Policy Fellowship oder ein MERICS Futures Fellowship mitzufinanzieren oder das MERICS Fellowship-Programm unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an Jan Weidenfeld, Leiter Development and Partnerships (jan.weidenfeld(at)merics.de).

Ehemalige Fellows

Tom Bayes

Tom Bayes

Ehemaliger Visiting Academic Fellow

 

Cao Cong

Cao Cong

Ehemaliger Visiting Academic Fellow

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: