Francesca Ghiretti
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Francesca Ghiretti Profilbild

Francesca Ghiretti befasst sie sich mit den Beziehungen zwischen der EU und China mit den Schwerpunkten wirtschaftliche Sicherheit, Chinas globale Investitionen, Chinas Fußabdruck in Südeuropa und die Beziehungen zwischen Großbritannien und China. Bevor sie zu MERICS kam, leitete sie am Istituto Affari Internazionali (IAI) in Rom ein Projekt zur Neuen Seidenstraße in Italien. Sie war auch als geopolitische Analystin für CQS, ein in London ansässiger Hedgefonds, tätig sowie als Assistentin des ehemaligen NATO-Generalsekretärs Jaap de Hoop Scheffer.

Ghiretti ist in den letzten Zügen ihrer Doktorarbeit am King's College in London, wo sie als Leverhulme-Stipendiatin am Centre for Grand Strategy tätig ist, absolvierte einen Master in Internationale Beziehungen und Diplomatie an der Universität Leiden und dem Clingendael-Institut sowie einen Bachelor in asiatischen Sprachen, Märkten und Kulturen (Lehrplan China) der Universität Bologna.

Pressekontakt

Die Expertinnen und Experten vom Mercator Institute for China Studies beantworten gern Ihre Anfragen rund um das Thema China.

Kontakt aufnehmen

Francesca Ghiretti Profilbild

Pressekontakt

Die Expertinnen und Experten vom Mercator Institute for China Studies beantworten gern Ihre Anfragen rund um das Thema China.

Kontakt aufnehmen

Francesca Ghiretti

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Francesca Ghiretti befasst sie sich mit den Beziehungen zwischen der EU und China mit den Schwerpunkten wirtschaftliche Sicherheit, Chinas globale Investitionen, Chinas Fußabdruck in Südeuropa und die Beziehungen zwischen Großbritannien und China. Bevor sie zu MERICS kam, leitete sie am Istituto Affari Internazionali (IAI) in Rom ein Projekt zur Neuen Seidenstraße in Italien. Sie war auch als geopolitische Analystin für CQS, ein in London ansässiger Hedgefonds, tätig sowie als Assistentin des ehemaligen NATO-Generalsekretärs Jaap de Hoop Scheffer.

Ghiretti ist in den letzten Zügen ihrer Doktorarbeit am King's College in London, wo sie als Leverhulme-Stipendiatin am Centre for Grand Strategy tätig ist, absolvierte einen Master in Internationale Beziehungen und Diplomatie an der Universität Leiden und dem Clingendael-Institut sowie einen Bachelor in asiatischen Sprachen, Märkten und Kulturen (Lehrplan China) der Universität Bologna.

Alle Artikel von Francesca Ghiretti