Podcast
25

Tom Bayes: Sicherheit ist nur ein Aspekt von Chinas wachsendem Einfluss in Afrika

Der Diskurs über die chinesisch-afrikanischen Beziehungen ist nach wie vor in erster Linie von Chinas wirtschaftlichen Aktivitäten und Bestrebungen geprägt. China arbeitet jedoch seit mehr als einem Jahrzehnt daran, sich als ernstzunehmender sicherheitspolitischer Akteur auf dem afrikanischen Kontinent zu etablieren und hat bereits bedeutende Fortschritte erzielt.  

Im MERICS Experts Podcast stellt der ehemalige MERICS Academic Research Fellow Tom Bayes seine neue Studie „China’s growing security role in Africa: Views from West Africa, Implications for Europe“ vor, die gemeinsam von der Konrad-Adenauer-Stiftung und MERICS veröffentlicht wurde.  

Er beschreibt die Probleme von Feldforschung im Militär- und Sicherheitssektor und skizziert Chinas wachsende Sicherheitsaktivitäten in Afrika, deren Hintergrund und Ziele, die Wahrnehmung westafrikanischer Akteure sowie die Implikationen für Europa.

Podcast
Tom Bayes: Security is only one aspect of China's rapidly growing influence in Africa
Podcast Gäste
Tom Bayes
Tom Bayes
Ehemaliger Visiting Academic Fellow
Podcast Gastgeber