Studie
China Monitor
1 Minuten Lesedauer

Digitalisierung des Autos

Anfang vom Ende des China-Booms für internationale Autobauer?

Der chinesische Automarkt verändert sich rasant: Die Digitalisierung einer ganzen Branche geht deutlich schneller voran als in Europa oder den USA. Chinesische Internet- und Telekommunikationskonzerne, staatliche Militärunternehmen, Hard- und Softwarehersteller und sogar Versicherungen wollen ihren Anteil am chinesischen „Internet der Autos“. Internationale Produzenten sind herausgefordert: Die neuen Konkurrenten sind ihnen oft nicht einmal bekannt, und der Datenhunger des offiziellen Chinas, der vor dem Auto nicht haltmacht, wirft einmal mehr Fragen des ungewollten Technologietransfers auf.

Mit diesen dynamischen Veränderungen einer ganzen Branche beschäftigt sich der MERICS China Monitor "Digitalisierung des Autos: Anfang vom Ende des China-Booms für internationale Autobauer?"

Autor(en)
Mirjam Meissner
Mirjam Meissner
Ehemalige Leiterin des Programms Wirtschaft und Technologie
Jost Wübbeke
Jost Wübbeke
Ehemaliger Leiter des Programms Wirtschaft und Technologie
Autor(en)
Mirjam Meissner
Mirjam Meissner
Ehemalige Leiterin des Programms Wirtschaft und Technologie
Jost Wübbeke
Jost Wübbeke
Ehemaliger Leiter des Programms Wirtschaft und Technologie