Studie
China Monitor
1 Minuten Lesedauer

Mehr Markt und mehr politische Zentralisierung

Was bewirkt der chinesische Reformbeschluss 2013?

Chinas marktwirtschaftliche Öffnung geht nicht automatisch mit politischer Liberalisierung einher. In diesem Monitor stellen Anna L. Ahlers, Mirjam Meissner und Zhu Yi fest, dass wir uns darauf einstellen müssen, dass China auch in Zukunft das Modell wirtschaftlicher Liberalisierung bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung und Stärkung des autoritären Parteistaates verfolgt.

Autor(en)
Anna L. Ahlers
Anna L. Ahlers
Ehemalige stellvertretende Leiterin des Programms Innenpolitik und Policy Fellow
Mirjam Meissner
Mirjam Meissner
Ehemalige Leiterin des Programms Wirtschaft und Technologie
Zhu Yi
Zhu Yi
Ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin
Autor(en)
Anna L. Ahlers
Anna L. Ahlers
Ehemalige stellvertretende Leiterin des Programms Innenpolitik und Policy Fellow
Mirjam Meissner
Mirjam Meissner
Ehemalige Leiterin des Programms Wirtschaft und Technologie
Zhu Yi
Zhu Yi
Ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin