Frank N. Pieke
Ehemaliger Direktor des MERICS (August 2018 bis Januar 2020)
Frank N. Pieke

Prof. Dr. Frank N. Pieke leitete MERICS von August 2018 bis Januar 2020. 

In seiner Forschung befasst sich Pieke mit der Bedeutung Chinas für Europa, mit internationalen Einwanderergruppen in China und dem Wandel der Kommunistischen Partei Chinas. Seine jüngsten Publikationen „The Good Communist“ (2009) und „Knowing China“ (2016) sind beim Verlag Cambridge University Press erschienen.

Er gründete und leitete das Oxford China Centre, war wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Regionalstudien an der Universität Leiden sowie Direktor des Leiden Asia Centre. Zudem leitete er eine Reihe von Beratungs- und Drittmittelprojekten.

Pressekontakt

Die Expertinnen und Experten vom Mercator Institute for China Studies beantworten gern Ihre Anfragen rund um das Thema China.

Kontakt aufnehmen

Frank N. Pieke

Pressekontakt

Die Expertinnen und Experten vom Mercator Institute for China Studies beantworten gern Ihre Anfragen rund um das Thema China.

Kontakt aufnehmen

Frank N. Pieke

Ehemaliger Direktor des MERICS (August 2018 bis Januar 2020)

Prof. Dr. Frank N. Pieke leitete MERICS von August 2018 bis Januar 2020. 

In seiner Forschung befasst sich Pieke mit der Bedeutung Chinas für Europa, mit internationalen Einwanderergruppen in China und dem Wandel der Kommunistischen Partei Chinas. Seine jüngsten Publikationen „The Good Communist“ (2009) und „Knowing China“ (2016) sind beim Verlag Cambridge University Press erschienen.

Er gründete und leitete das Oxford China Centre, war wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Regionalstudien an der Universität Leiden sowie Direktor des Leiden Asia Centre. Zudem leitete er eine Reihe von Beratungs- und Drittmittelprojekten.

Alle Artikel von Frank N. Pieke