Roderick Kefferpütz
Senior Analyst and Head of MERICS Lab
RoderickKefferpuetz

Roderick Kefferpütz ist Senior Analyst beim Mercator Institute for China Studies (MERICS). Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die deutsche Chinapolitik, die sino-russischen Beziehungen, sowie Chinas Rolle in einer Weltordnung im Umbruch. Er ist Leiter des MERICS Lab, das durch Austausch mit Experten am MERICS und externen Partnern neue Impulse für innovative Think Tank Arbeit setzt.

Vor seinem Wechsel zu MERICS war Kefferpütz stellvertretender Leiter des Grundsatz- und Strategiereferats im baden-württembergischen Staatsministerium. Davor arbeitete er zehn Jahre lang in Brüssel, zuletzt als Büroleiter von MdEP Reinhard Bütikofer, dem Vorsitzenden der China-Delegation des Europäischen Parlaments. Seine berufliche Laufbahn begann Kefferpütz mit Forschungspositionen in den Büros der Heinrich-Böll-Stiftung in Moskau, Warschau und Brüssel. 

Er ist Senior Non-Resident Fellow der US- Denkfabrik Atlantic Council und Mitglied des Fachbeirats Europa/Transatlantik der Heinrich-Böll-Stiftung. Er studierte Internationale Beziehungen in Paris und absolvierte einen zweijährigen MPhil-Studiengang zu russischer Außenpolitik  an der Universität von Oxford.

Pressekontakt

Die Expert:innen vom Mercator Institute for China Studies beantworten gern Ihre Anfragen rund um das Thema China.

Kontakt aufnehmen

RoderickKefferpuetz

Pressekontakt

Die Expert:innen vom Mercator Institute for China Studies beantworten gern Ihre Anfragen rund um das Thema China.

Kontakt aufnehmen

Roderick Kefferpütz

Senior Analyst and Head of MERICS Lab

Roderick Kefferpütz ist Senior Analyst beim Mercator Institute for China Studies (MERICS). Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die deutsche Chinapolitik, die sino-russischen Beziehungen, sowie Chinas Rolle in einer Weltordnung im Umbruch. Er ist Leiter des MERICS Lab, das durch Austausch mit Experten am MERICS und externen Partnern neue Impulse für innovative Think Tank Arbeit setzt.

Vor seinem Wechsel zu MERICS war Kefferpütz stellvertretender Leiter des Grundsatz- und Strategiereferats im baden-württembergischen Staatsministerium. Davor arbeitete er zehn Jahre lang in Brüssel, zuletzt als Büroleiter von MdEP Reinhard Bütikofer, dem Vorsitzenden der China-Delegation des Europäischen Parlaments. Seine berufliche Laufbahn begann Kefferpütz mit Forschungspositionen in den Büros der Heinrich-Böll-Stiftung in Moskau, Warschau und Brüssel. 

Er ist Senior Non-Resident Fellow der US- Denkfabrik Atlantic Council und Mitglied des Fachbeirats Europa/Transatlantik der Heinrich-Böll-Stiftung. Er studierte Internationale Beziehungen in Paris und absolvierte einen zweijährigen MPhil-Studiengang zu russischer Außenpolitik  an der Universität von Oxford.

Alle Artikel von Roderick Kefferpütz