MERICS Institutsgebäude

Über uns

Seit seiner Gründung 2013 hat sich das Mercator Institute for China Studies (MERICS) zum wichtigsten europäischen Ansprechpartner für Fragen zum aktuellen China entwickelt. MERICS ist das größte unabhängige Forschungsinstitut in Europa, das sich mit dem gegenwärtigen China und den Beziehungen zu anderen Ländern und Europa beschäftigt. Das Institut beschäftigt rund 20 internationale Experten, aus ganz Europa, den USA, Australien und Singapur. Diese decken ein breites Spektrum wissenschaftlicher und methodischer Fähigkeiten ab. 

MERICS spielt eine zentrale Rolle in öffentlichen Debatten über China in Europa und darüber hinaus. Das Institut dient als verlässliche Quelle für unabhängige Expertise. Es berät Entscheider in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in ganz Europa und informiert Medien aus aller Welt, um zu einer differenzierten Wahrnehmung Chinas beizutragen.  

Der in Berlin ansässige Think Tank unterhält seit Anfang 2020 auch ein Büro in Brüssel. Ein Teil der Forscher arbeitet von weiteren europäischen Hauptstädten aus.

MERICS ist eine Initiative der Stiftung Mercator. Die Stiftung hat MERICS gegründet, um einen zentralen Ort für die unabhängige Auseinandersetzung mit China in Deutschland und Europa zu schaffen und damit die Grundlagen für eine bessere Urteilsfähigkeit – vor allem bei Entscheidungsträgern in ganz Europa – zu schaffen.

Unabhängige Chinaforschung heißt für MERICS auch, dass Mitarbeiter des Instituts Position beziehen – fest verankert in liberalen und demokratischen Werten. MERICS-Expertinnen und Experten bringen sich mit neuen Sichtweisen und konkreten Handlungsvorschlägen in die Gestaltung der Beziehungen zu China ein. 

Internationaler Austausch und Netzwerkbildung

MERICS kooperiert mit Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.  Mit einem eigenen Fellowship-Programm bindet MERICS führende Wissenschaftler, Politikberater und Journalisten aus China, Europa und den USA in die Arbeit ein. Im Rahmen des European China Talent-Programms fördert MERICS gezielt Nachwuchskräfte, die sich mit dem aktuellen China beschäftigen. Die europäische Sicht auf China soll auf diese Weise bereichert und erweitert werden. 
 

Mercator Institute for China Studies
MERICS gGmbH
Klosterstrasse 64
10179 Berlin


E-mail: info(at)merics.de
Telefon: +49 30 3440 999-0