236221936_EconomicIndicators_210722
Tracker
Economic Indicators
2 Minuten Lesedauer

BIP-Wachstum verlangsamt und stabilisiert sich

MERICS Economic Indicators Q2/2021

Chinas wirtschaftliche Erholung hält auch im zweiten Quartal 2021 an, während die Auswirkungen der Covid-19-Lockdowns des letzten Jahres nachlassen. Gestützt von stabiler internationaler und wachsender inländischer Nachfrage steigt das BIP um 7,9 Prozent, beobachten Max J. Zenglein und François Chimits in der aktuellen Ausgabe der MERICS Economic Indicators. Sie argumentieren jedoch, dass in den nächsten Quartalen eine Verlangsamung des BIP-Wachstums erwartet werden kann, da sich die Vergleichsquartale des Vorjahres stabilisieren und ein realistischeres Bild widergespiegelt wird.

Aus ihrer Sicht ist die Erholung der Wirtschaft aber unausgewogen. Der inländische Konsum ist – trotz Verbesserungen – noch nicht stark genug, um den Rückgang an Investitionen und Exporten auszugleichen. Zudem verhindern kleine, regionale Covid-19 Ausbrüche die Rückkehr zur Normalität im Einzelhandel und vor allem in der Transport- und Tourismusbranche.

Insgesamt stellen sie fest, dass Chinas Wirtschaft die Herausforderungen gut überstanden hat. Die chinesische Regierung setzt jedoch bereits in Erwartung einer Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage neue unterstützende Maßnahmen ein. Zeitgleich werden die Außenwirtschaftsbeziehungen zunehmend im Kontext der nationalen Sicherheit gesehen und eine straffere Regulierung der inländischen Wirtschaft durchgesetzt.

 

 

 

Autor(en)
Max J. Zenglein
Max J. Zenglein
Chefökonom

Chinas makroökonomische Entwicklung; internationaler Handel und Investitionen; wirtschaftliche Reformen

François Chimits
François Chimits
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Chinas wirtschaftliche Entwicklung; chinesischer Außenhandel

Autor(en)
Max J. Zenglein
Max J. Zenglein
Chefökonom

Chinas makroökonomische Entwicklung; internationaler Handel und Investitionen; wirtschaftliche Reformen

François Chimits
François Chimits
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Chinas wirtschaftliche Entwicklung; chinesischer Außenhandel