Chinese President Xi Jinping, also general secretary of the Communist Party of China Central Committee and chairman of the Central Military Commission, visits the National Speed Skating Oval in Beijing

Medienworkshop: Beijing 2022 - Notwendige Kenntnisse für die Berichterstattung über die Olympischen Winterspiele

Jan. 21, 2022 09:00 - 10:00

Am 4. Februar beginnen die Winterspiele, und Medien aus der ganzen Welt werden über China und die Spiele berichten. Für die Kommunistische Partei Chinas präsentieren die Olympischen Spiele eine Bühne, die sie nutzen wollen um ihr öffentliches Ansehen im In- und Ausland zu verbessern. Doch die Winterspiele scheinen einen schweren Start zu haben. Die Sportveranstaltung findet während einer weltweiten Pandemie statt, und ist schon im Vorfeld mit diplomatischen Boykotten und internationaler Kritik an Chinas Menschenrechtslage konfrontiert. Dies bringt einige Herausforderungen für Pressevertreterinnen und Pressevertreter mit sich, die über die Spiele in Beijing oder in den Redaktionen in Europa berichten.

MERICS veranstaltet am Freitag, den 21. Januar, um 9:00 Uhr MEZ einen Medienworkshop, um diese Themen zu diskutieren.

Dieser Workshop richtet sich an Pressevertreter, die über Beijing 2022 berichten, und vermittelt die Hintergründe und Einblicke in China, die für die Berichterstattung über die kommenden Spiele erforderlich sind. Reporter, die nach China reisen, werden mit den strengen Vorschriften der chinesischen Null-Covid-Strategie konfrontiert sein, aber auch mit einem zunehmend feindlichen Umfeld für ausländische Journalistinnen und Journalisten vor Ort. Und obwohl es sich bei der Berichterstattung über die Olympischen Spiele in erster Linie um ein Sportereignis handelt, ist ein umfassenderes Verständnis der Situation in China erforderlich. Unsere Expertinnen und Experten werden sich in dem Workshop auch mit den folgenden Fragen befassen:  

  • Was sind die aktuellen zentralen Themen der chinesischen Innenpolitik und warum sind die Olympischen Winterspiele für die Kommunistische Partei von Bedeutung?
  • Wie funktioniert Chinas Propaganda im In- und Ausland? Wie ist die Menschenrechtslage?
  • Was bedeutet der diplomatische Boykott durch Länder wie die USA, Kanada und Australien für die Olympischen Spiele?

Sprecher:

Katja Drinhausen, Programmleiterin Politik und Gesellschaft, MERICS

Bernhard Bartsch, Leiter External Relations, MERICS

Valarie Tan, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, MERICS


Moderatorin:

Claudia Wessling, Leiterin Kommunikation und Publikationen, MERICS

Wenn Sie Journalist oder Journalistin sind und Interesse an der Teilnahme an dem Workshop haben, wenden Sie sich bitte an Christine Krüger ([email protected]).
Diesen Event teilen
Organisator
Upcoming Events
Events