Xi Jinping’s China auf dem Weg zum 20. Parteitag, Teil 9 mit Johnny Erling

Okt. 14, 2022 09:00 - 10:00

NEUNTES CHINAPOLITISCHES WERKSTATTGESPRÄCH MIT JOHNNY ERLING

Mit unserer Gesprächsreihe begleiten wir für einen ausgewählten Kreis wichtiger MERICS-Stakeholder Chinas Vorbereitung auf den 20. Parteitag Ende 2022.

Zwei Tage vor dem Beginn des 20. Parteitag erklärt Johnny Erling, wie der Kongress der 2296 Delegierten ablaufen wird und welche Signale zu erwarten sind. Die Eckpunkte des politischen Programms, mit dem Generalsekretär Xi Jinping in seine allgemein erwartete dritte Amtszeit starten will, sind bereits in den vergangenen Monaten in Parteimedien veröffentlicht worden. Beim Parteitag wird Xis Agenda nun offiziell festgeschrieben. Weitaus größer ist dagegen die Spannung, wie die künftige personelle Aufstellung der Parteiführung aussehen wird. 

Johnny Erling ist Senior Fellow am MERICS und analysiert die Politik der Kommunistischen Partei Chinas. Erling arbeitete drei Jahrzehnte als China-Korrespondent, unter anderem für die WELT und ist Autor zahlreicher Bücher.

Moderation: Bernhard Bartsch, Leiter External Relations, MERICS

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung war nur nach persönlicher Einladung möglich. Der Austausch fand in einem vertraulichen Rahmen statt.

Mit dem MERICS Deep China Project verfolgen wir die Vorbereitungen auf den 20. Parteitag und Xi Jinpings dritte Amtszeit im kommenden Jahr und suchen Antworten auf die Frage, auf was für ein China wir uns in Deutschland und Europa einstellen müssen.
Diese Frage soll im Zentrum einer Reihe regelmäßiger Werkstattgespräche stehen, zu denen MERICS ausgewählte Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft einlädt. Das achte Event der Reihe fand am 02. September statt.
Diesen Event teilen
Organisator